Häufige Fragen

Bei einer Spendenorganisation treten stets Fragen auf: Wie kann ich helfen? Kommt mein Geld an? Kann ich von der BeA-Stiftung unterstützt werden? Gibt es steuerliche Vorteile? Diese Fragen und mehr, werden Ihnen hier beantwortet.

Ich möchte von der BeA-Stiftung unterstützt werden - Was muss ich tun?

Setzen Sie sich telefonisch oder per Mail mit uns in Verbindung. Wir senden Ihnen dann einen Projektantrag zu, auf dem Sie für uns relevante Angaben zu Ihrem Projekt machen. Mit diesem Antrag kommt Ihr Projekt in die Auswahl für das nächste Kalenderjahr. Die neuen Projekte werde in der Regel jeweils im Herbst des Vorjahres besprochen und ausgewählt.

Ich bin schwerkrank und brauche dringend Hilfe?

Die BeA- Stiftung leistet per Satzung keine Einzelfallhilfe. Der organisatorische Aufwand, das Hilfegesuch zu überprüfen, ist für die Stiftung zu groß. Wir hoffen, dass wir uns im Laufe unserer Stiftungstätigkeit weiter mit anderen Organisationen und Stiftungen vernetzen können, um die Hilfesuchenden zumindest weiter vermitteln zu können.

Kann ich meine Spende auch direkt an die Projektpartner überweisen?

Im Prinzip könnten Sie Ihre Spende auch direkt an den Projektpartner überweisen. Bei uns landet Ihre Spende allerdings ebenso zu 100 % bei den Projektpartnern, da unsere Verwaltungskosten durch Erträge des Stiftungskapitals und zweckgebundenen Spenden gedeckt werden. Da wir vorwiegend kleine, überschaubare Projekte unterstützen, können wir Sie auch konkret darüber informieren, wie und wo Ihre Spende geholfen hat. Mit Ihrer Spende über die BeA-Stiftung unterstützen Sie außerdem zusätzlich auch die Arbeit unserer Stiftung.

Ich möchte Spenden, finde aber alle drei Projekte gut.

Wenn Sie auf Ihrer Überweisung bei Verwendungszweck kein Projekt angeben, wird Ihre Spende automatisch gleichmäßig auf alle 3 Projekte verteilt.

Wieviel kommt von meiner Spende tatsächlich an?

Bei uns geht Ihre Spende zu 100 % an die Projektpartner, die jeweils direkt mit den hilfsbedürftigen Mensch vor Ort arbeiten. Unsere Verwaltungskosten liegen derzeit bei 0 Euro, da sie durch Erträge des Stiftungskapitals und zweckgebundenen Spenden gedeckt werden.

Frage wird hier nicht beantwortet?

Schicken Sie uns eine Email. Wir beantworten Sie so schnell wie möglich und nehmen Sie ggfls. in diese Liste mit auf.