Organe der Stiftung

Zum festen Bestandteil der Stiftung gehören neben der Gründerin zwei Vorstände und mindestens zwei Beiräte.  Auch ehrenamtliche Mitarbeiter helfen immer wieder gerne hier und da wo sie können.

Vorstand

Der Vorstand vertritt die Stiftung neben der Stifterin gerichtlich und außergerichtlich. Er ist beteiligt an der Projektauswahl und unterstützt die Stifterin in der Erledigung administrativer Aufgaben.

Bea Ackermann

Bea-AckermannBea Ackermann

Gründerin

Ich bin 64 Jahre alt, habe vier Kinder und drei Enkelkinder. In meinem ersten Beruf war ich Grundschullehrerin. Mit 33 Jahren begann ich mein Zweitstudium der Evangelischen Theologie und bin seit 1992 evangelische Pfarrerin, zurzeit in Wiesbaden-Auringen.

Schon als Kind war für mich Gerechtigkeit ein existenzielles Thema. Als einziges Kind eines Unternehmers war der damit verbundene Wohlstand etwas sehr Ambivalentes für mich. Von meinem christlichen Glauben ist dieser Wohlstand weder mein Verdienst noch alleine der Verdienst meines Vaters, sondern ein Geschenk Gottes. Denn wäre er in den Elendsvierteln von Recife oder anderswo geboren, hätte er diese Chance nie gehabt. Ich litt an der Tatsache, dass Millionen Menschen hungern oder gar verhungern, dass jeden Tag Tausende von Kindern an den Folgen von Armut und Unterernährung sterben. So war es für mich schon als Kind selbstverständlich, von meinem Taschengeld etwas abzugeben. Doch ich suchte nach Möglichkeiten, mehr zu tun als „nur“ zu spenden.

Persönlicher Kontakt

 bea.ackermann@bea-stiftung.de

Stefan Zahm

Stefan-Zahm_2012_fullStefan Zahm

Vorstand

Ich bin 39 Jahre alt, Diplom Designer und arbeite selbständig als freiberuflicher Designer und Fotograf.

Als Sohn der Stifterin habe ich eine religiöse Erziehung genossen, in der mir vor allem immer vermittelt wurde, wie wichtig es ist, an Menschen zu denken, denen es schlechter geht. Wie leicht es ist zu helfen und dass auch ein winziger Beitrag hilft, war dabei eine wichtige Erkenntnis für mich.

Es ist mir eine Freude, aktiv zu helfen, den Lebenstraum meiner Mutter mit aufzubauen und damit viele interessante Projekte/Menschen weltweit zu unterstützen. Dabei kümmere ich mich vor allem um den visuellen Auftritt der BeA-Stiftung, bestimme als Vorstand aber auch mit, wie und wo sich die Stiftung engagieren soll.

Persönlicher Kontakt

  stefan.zahm@bea-stiftung.de

Klaus Bingel

Klaus Bingel

Vorstand

Ich wurde am 29. Februar 1968 in Zweibrücken geboren und lebe zur Zeit mit meiner Familie in Saarbrücken.

Seit Mai 2011 arbeite ich bei der Landesbank Saar in Saarbrücken, wo ich die Leitung des Wealth Management übernommen habe. Nach über 20 Jahren Berufserfahrung bei Großbanken im Bereich Vermögensanlage habe ich mich nun dazu entschlossen, für eine regionale Mittelstandsbank tätig zu sein, weil man da einfach näher an den Menschen dran ist. Schwerpunkt meiner Tätigkeit liegt in der gesamthaften strategischen Beratung vermögender Privater und Institutioneller.

Aufgrund der langjährigen Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Stiftungen und der freundschaftlichen Verbundenheit zur Stifterin und ihrer Familie bin ich gerne dazu bereit, als Vorstand aktiv bei der Auswahl der Förderprojekte mitzuarbeiten und mich um die Verwaltung des Stiftungsvermögens zu kümmern.

Persönlicher Kontakt

  klaus.bingel@bea-stiftung.de

Beirat

Der Beirat gibt gegenüber dem Vorstand Anregungen zur Erfüllung des Stiftungszwecks und ist beteiligt an der Auswahl der Projekte. Ebenso bringt er Ideen und Vorschläge zur Verwaltung der Stiftung mit ein.

Christian Zahm

Christian-Zahm

Christian Zahm

Beirat

Als ältester Sohn der Stifterin bin ich am 10. April 1976 in Saarbrücken geboren. Zusammen mit meiner Frau und unseren Kindern leben wir im schönen Rheinhessen in der Nähe von Mainz, wo ich auch im Kirchenvorstand unserer Heimatgemeinde aktiv bin.

Nach meinem Abitur 1995 habe ich meinen Zivildienst in der Behindertenwerkstatt der Bad Kreuznacher Diakonie absolviert. In dieser Zeit habe ich sehr viel über das Leben mit Behinderten gelernt und freue mich, dass ich diese tolle Erfahrung machen durfte. Anschließend begann ich mein BWL Studium an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz, wo ich Ende 2001 meinen Abschluss als Diplom-Kaufmann machte. Im Jahr 2002 fing ich in Frankfurt im IT Finanz Sektor an und bin seither im Bereich Börsenhandelssysteme unterwegs. Zurzeit bin ich bei der Firma Bloomberg LP in Frankfurt im Vertrieb tätig, wo ich auch berufsbegleitend ehrenamtlich viele soziale Projekte begleite.

Schon in meiner Kinder-/Jugendzeit wurde unser Leben geprägt von der Hingabe unserer Mutter für die Hilfe der Schwächeren auf unserer Welt. Neben vielen Aktionen im Rahmen ihres Berufs, aber auch privat, haben wir als Familie viel beigetragen und miterlebt. Das wollen wir heute im Rahmen der Stiftung fortsetzen und intensivieren.

Persönlicher Kontakt

  christian.zahm@bea-stiftung.de

Benjamin Ackermann

Benjamin-Ackermann_DSC8270_aBenjamin Ackermann

Beirat

Ich bin mit 27 Jahren der dritt älteste Sohn der Stifterin und lebe zurzeit in Hofheim (Diedenbergen). Das Master-Studium International Management habe ich im Juli 2014 an der Hochschule in Worms abgeschlossen. Derzeit bin ich bei Thomson Reuters in Frankfurt tätig.

Hinsichtlich der Stiftung ist es mir wichtig, so mitzuwirken, dass die Unterstützung vieler interessanter und abwechslungsreicher Projekte langfristig gesichert ist. Schließlich geht es insbesondere darum, Menschen zu helfen, die in Not sind.

Persönlicher Kontakt

  benjamin.ackermann@bea-stiftung.de

Joshua Ackermann

DSCF6822Joshua Ackermann

Beirat

Ich bin der jüngste Sohn der Stifterin und wurde am 10.10.1995 geboren. Zurzeit studiere ich Sportwissenschaften in Mainz.

Von klein auf war ich in den Gemeinden der Stifterin involviert, vom Kindergottesdienst über Konfirmandenunterricht und anderen Aufgaben für die Gemeinde. Seit 2010 bin ich aktiv in der Konfirmandenarbeit dabei.

Mir liegt es am Herzen, ein Teil dieser Stiftung zu sein, da ich weiß, dass es nicht jedem Menschen so gut geht wie uns. Ich finde es sehr wichtig zu teilen und anderen zu helfen. Man bekommt mehr zurück als man glaubt. Ich bin froh, dass dies durch meine Erziehung selbstverständlich ist.

Persönlicher Kontakt

  joshua.ackermann@bea-stiftung.de