Offizielle Übergabe in Geschäftsstelle von Projekt AKisiA

Als das Hilfsangebot des Kinderschutzbundes Aachen „Auch Kinder sind Angehörige (AKisiA) –Hilfen für Kinder psychisch kranker Eltern“ im vergangenen Jahr vor dem finanziellen Aus stand, entschloss sich die BeA-Stiftung zum Engel für Kinder psychisch kranker Eltern zu werden. Die BeA-Stiftung spendete 2.803,95 EUR zugunsten therapeutischer Angebote für die betroffenen Kinder. Am 12.4.2012 brachte Bea Ackermann den Scheck persönlich in die Geschäftsstelle des Kinderschutzbundes in Aachen und informierte sich vor Ort ausführlich über dieses wichtige Projekt. Für die Kinder psychisch kranker Eltern ist es sehr belastend, wenn die Eltern in einer psychischen Krise sind, sich anders und unverständlich verhalten oder für einige Zeit in einer Klinik behandelt werden müssen.

Seit November 2008 hat der Kinderschutzbund Aachen, für drei Jahre gefördert durch die Aktion Mensch, ein Hilfsangebot für Kinder psychisch kranker Eltern aufgebaut. Als ein Angebot der Erziehungsberatungsstelle des Kinderschutzbundes hilft AKisiA den betroffenen Kindern gezielt und gibt ihnen Antworten auf ihre vielen Fragen zu psychischen Erkrankungen. In den letzten drei Jahren konnte AKisiA viele Familien erreichen und zahlreiche praktische Erfahrung sammeln. Sowohl Eltern als auch Kinder und Jugendliche wurden individuell unterstützt.

Dank zahlreicher Spenden wie die der BeA-Stiftung konnte AKisiA aus der finanziellen Notsituation des vergangenen Jahres gerettet werden. Das Angebot ist für mindestens ein Jahr gesichert. Kinder psychisch kranker Eltern haben auch weiterhin einen Engel an ihrer Seite.

Auf dem Foto sind zu sehen v.l.n.r.: Andrea Weyer (Geschäftsführerin DKSB Aachen e.V.), Bea Ackermann (Stiftungsgründerin BeA-Stiftung), Vera Magolei („AKisiA“ im DKSB Aachen), Christina Behrens (DKSB Aachen)